Elektromobilität Wissen

Welche steuerlichen Vorteile gibt es
für Hybrid- und reine Elektrofahrzeuge?

Neben der Unterstützung bei der Anschaffung werden elektrische Autos auch steuerlich gefördert. Sie sind z. B. für zehn Jahre von der Kfz-Steuer befreit, Dienstwagen müssen nur noch zur Hälfe besteuert werden und das Laden am Arbeitsplatz sogar gar nicht mehr.

Für den Dienstwagen Fahrtenbuch oder Ein-Prozent-Regel nutzen.

Die private Nutzung eines Firmenwagens ist ein geldwerter Vorteil, den Arbeitnehmer versteuern müssen. Es gibt zwei Wege der Besteuerung: Ein-Prozent-Regelung oder Fahrtenbuch. Ein Wechsel zwischen den beiden Methoden ist während des Jahres nicht möglich.

Die 1-Prozent-Regelung für Firmenwagen wurde als pauschale Versteuerung und zur Vereinfachung der Steuererklärung eingeführt.
Das bedeutet, dass Sie monatlich 1% des Bruttolistenpreises Ihres Fahrzeugs als geldwerten Vorteil versteuern müssen.

0,5 % für Hybridfahrzeuge* und Elektrofahrzeuge über 40.000 €

Seit dem 1. Januar 2019 wurde der geldwerten Vorteil auf 0,5 % halbiert. Dies gilt für Elektro- und Hybridfahrzeuge (nach EmoG), die vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2030 angeschafft oder geleast werden (§ 6 Abs. 1 Nr. 4 (2) EStG).

*Hybridfahrzeuge müssen mind. 40 Kilometer weit rein elektrisch fahren können oder maximal 50 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen.

0,25 % für Elektrofahrzeuge
bis 40.000 €

Seit dem 1. Januar 2020 gilt bis zum 31. Dezember 2030 für reine Elektro-Fahrzeuge mit einem Brutto-Listenpreis von maximal 40.000 Euro ein Prozentsatz von 0,25 % (§ 6 Abs. 1 Nr. 4 (3) EStG).

Beispiel 1
Diesel

VW T-Roc als 2.0TDI DSG
mit einem Listenneupreis
von: 40.000 €

Einfache Strecke zur Arbeit: 20km

1% Versteuerung von 40.000 €

= 400 € zzgl. 0,03 % Versteuerung je km (400 * 0,03 % * 20 km)

= 400 € + 240 €

=  640 € sind zu versteuern.

Beispiel 2
Elektro über 40.000 €

VW e-Golf (rein elektrisch)
mit einem Listenneupreis
von: 43.000 €

Einfache Strecke zur Arbeit: 20km

0,5% Versteuerung von 43.000 €

= 215 € zzgl. 0,03 % Versteuerung je km (215 * 0,03 * 20 km)

= 215 € + 129 €

=  344 € sind zu versteuern.

Beispiel 3
Elektro unter 40.000 €

VW e-Golf (rein elektrisch)
mit einem Listenneupreis
von: 38.000 €

Einfache Strecke zur Arbeit: 20km

0,25 % Versteuerung von 38.000 €

= 95 € zzgl. 0,03 % Versteuerung je km (95 * 0,03 * 20 km)

= 95 € + 57 €

=  152 € sind zu versteuern.

Jetzt individuelles Angebot anfordern